Fahrwerk LCR (Louis Christen Racing)   Baujahr 2004
               Motor Yamaha R1  (Fritze Tuning)    Basis Modell 2002 

   

               - Monocoqueleichtmetallrahmenrahmen
               - Motor seitlich angeflanscht
               - Achsschenkellenkung
               - Doppellängslenker hinten
               - Seitenwagenrad starr verschraubt
               - Zweikreisbremssystem
               - BBS-Leichtmetallräder dreiteilig
               - Bereifung Yokohama 210/250/250 mm
          - Vierzylinder-Viertakt-Reihenmotor
          - Hubraum 998ccm
          - Bohrung x Hub 74 x 58 mm
          - fünf Ventile pro Zylinder
          - elektronische Einspritzung
          - Sechsganggetriebe
          - Leistung ca. 185 PS bei 11.500/min